Startseite

Dokumentarfilm "Family Business" in Kooperation mit Carework/GKT-Serwis

PDFDrucken

alt(in Pre-Production)
"Es ist die Art des Projekts, dass wir unsere Protagonisten erst kurz vor Drehbeginn finden, aber in Anbetracht der bisherigen guten Kooperation mit Carework/GKT-Serwis sind wir voller Hoffnung, dass uns das gelingen wird.", sagt Christiane Büchner, Autorin und Regisseurin dieses Films. Beratend zur Seite stehen Werner Tigges und Dominica Tigges, beide Dipl.-Sozialpädagogen und ausgewiesene Pflegeexperten mit langer Erfahrung in der Familien- und Seniorenberatung. Dank der Fördermittel von MEDIA und der Filmstiftung NRW / Produktion 2 und der Koproduktion mit der polnischen Firma Lava Films in Lodz wird der Dokumentarfilm "Family Business" ein Zeitzeugnis einer ganz besonderen transnationalen Beziehung.

Trailer zum Dokumentarfilm "Family Business"
Länge: ca 10 min

Credits

Buch und Regie Christiane Büchner
Dramaturgie Herbert Schwarze
Produktion Tobias Büchner
Koproduktion MDR / ARTE
Lava Films, Lodz
Förderung MEDIA
Filmstiftung NRW
BKM
Fachberatung Werner und Dominica Tigges

 

Filmbeschreibung

Der Film FAMILY BUSINESS betrachtet eine Situation, wie sie in Deutschland überall tausendfach anzutreffen ist. Vater und Mutter werden alt und von einem Tag auf den anderen können sie nicht mehr alleine Leben. Den Umzug in ein Altersheim möchten ihre Kinder ihnen ersparen. Sie sollen in Würde in den eigenen vier Wänden alt werden.

Aber wie macht man das, wenn man als Tochter selbst eine Familie hat und vielleicht noch berufstätig ist. Oft hat der Alltag auch vorher schon nach einem genauen Zeitplan ablaufen müssen. Und nun braucht die Mutter plötzlich rund um die Uhr Hilfe. Was ist, wenn niemand aus der Familie in der Nähe wohnt? Stellt man nun das eigene Leben komplett auf den Kopf, oder das der gebrechlichen Mutter?

Häufig entscheidet sich die Familie für einen dritten Weg und öffnet ihre Tür beispielsweise einer Frau aus Polen. Sie wird von nun an bei der Mutter wohnen und den täglichen Teil der Betreuung übernehmen. Diese Frau bringt meistens viel Erfahrung im Umgang mit alten Menschen aus ihrer eigenen Familie mit. Sie mag von Beruf Kellnerin oder Opernsängerin sein, jetzt braucht sie Arbeit. Aber auch diese Frau hat eine Familie, die nun ohne sie zurecht kommen wird. Wie wird es ihr gelingen sich neu zu organisieren?

FAMILY BUSINESS ist ein Film über zwei Familien. Eine in Deutschland und eine in Polen. Beide müssen ein dringendes Problem lösen und tun sich deshalb zusammen. Welche Veränderungen, Schwierigkeiten aber auch Glücksgefühle dies mit sich bringt - das wird der Film zeigen.

Die Regisseurin Christiane Büchner hat mehrere lange Kinodokumentarfilme gedreht (mit WDR ARTE, 3sat). Einfühlsam und mit großer Genauigkeit versucht sie in ihren Filmen wichtige Veränderungen in der Gesellschaft im privaten Umfeld sichtbar zu machen. Das Große im Kleinen zu sehen ist ihr Anliegen. "Um in die Privatsphäre von Menschen mit der Kamera einzudringen braucht man als Filmemacherin einen wirklich guten Grund. Mich interessiert nie die Sensation, das Verbotene oder Peinliche. Ich suche das kleine, alltägliche Gelingen und Scheitern, in dem das Ringen einer Gesellschaft um neue Lebensperspektiven sichtbar wird."

Fragebogen

Hier können Sie unseren Fragebogen runterladen und ausdrucken. Diesen benötigen wir, um für Sie tätig zu werden.

Button Fragebogen

Sie können den ausgefüllten Fragebogen dann per Fax an die 05251 7094493 zusenden.

Für eine korrekte Darstellung des Fragebogens benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Diesen können Sie hier kostenlos herunterladen.

Telefonkontakt

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer

05251 7094402

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Partner:
   
© 2014, Tigges Beratung